CarSharing

Kombinierte Mobilität -
eine preisgünstige Alternative zum eigenen Auto!





Hier finden Sie Informationen über unser CarSharing–Angebot
im Stadtgebiet der Landeshauptstadt München
und den umliegenden Landkreisen.


Willkommen auf den Internetseiten
von STATTAUTO München.


Aktuelle Meldungen

27. Juli 2014

Straße mal anders

Straßenfest in der Daiserstraße

Am am Sonntag den 27. Juli ist die Daiserstraße von 10:00 bis 14:00 Uhr zwischen Alram- und Oberländerstraße für ein paar Stunden autofrei. Die Initiative "Sendling unterwegs" und Schüler des Klenzegymnasiums laden ein, mit mitgebrachten Fortbewegungsmitteln die Vielseitigkeit der Mobilität in der Stadt aufzuzeigen. Spielen Sie Federball oder Schafkopfen oder halten Sie ein Schwätzchen mit den Nachbarn.
Hier die Einladung zum Download.

2. Juli 2014

Erreichbarkeit des STATTAUTO - Fuhrparks im Ausland

Weitere Kommunikationsmöglichkeiten

Im Falle einer Panne oder bei Fragen zum Fahrzeug ist es aus dem Ausland oft schwierig und teuer, das STATTAUTO-Büro telefonisch zu erreichen. Wir bieten Ihnen daher versuchsweise für diese Sommerferien (30.7. - 15.9.2014) weitere Möglichkeiten an, die STATTAUTO Mitarbeiter zu erreichen.
Auf Anfrage senden wir Ihnen ein E-Mail mit unseren WhatsApp, Threema, Google Hangouts - Adressen
Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen schönen Urlaub und gute Fahrt.

2. Juli 2014

Ausfall der Buchungsserver

Wartungsarbeiten erforderlich

aufgrund von Ausbesserungsarbeiten im Gebäude unseres Dienstleisters cambio in Köln steht morgen (Donnerstag 3. Juli 2014) in der Zeit von 6.30 Uhr bis etwa 7.15 Uhr Vormittag die Online-Buchung (auch per App) nicht zur Verfügung.
Wir bitten um Verständnis.

30. Juni 2014 [UPDATE]

Garagensanierung in der Waltherstraße - um ein Jahr verschoben

Gute Nachrichten für Station IW

Die am 2. Juni gemeldet Schließung der Station IW über die Sommerferien wurde um ein Jahr verschoben. Sollte im nächsten Jahr eine Schließung erforderlich sein, werden wir Sie rechtzeitig informieren.

26. Juni 2014

Neue Station in Obersendling

Station OA Obersendling - Aidenbachstraße

Ab sofort ist eine Station auf dem Gelände der Kfz- und Zweiradreparatur-Werkstatt A24 mit zwei PKW einsatzfähig. Der Tresor hängt außerhalb des Geländes am Zaun. In der Nacht und am Wochenende kann mit einem Schlüssel das Tor geöffnet werden. Das Ausfahrtstor öffnet automatisch.
Die A24 ist eine markenungebundene Werkstatt für Autos, Motorräder und Fahrräder. Wir freuen uns, wenn Sie das Dienstleistungsangebot dieses Betriebes der Spectrum Mobil GmbH in Anspruch nehmen.

23. Juni 2014

Warnwestenpflicht ab Juli

In allen Autos liegt eine Warnweste

Zum 01.07.2014 wird in Deutschland eine allgemeine Warnwestenpflicht auch für private Pkw, Kleintransporter und Kleinbusse eingeführt. In jedem Stattauto befindet sich schon seit über einem Jahr mindestens eine Warnweste. Bitte überprüfen Sie das Vorhandensein vor der Fahrt, sie steckt in den PKWs im Fach der Fahrertür.
Bei einer Panne oder einem Unfall ziehen Sie bitte unbedingt eine Warnweste an, wenn Sie das Fahrzeug verlassen.

3. Juni 2014

Fahrzeugbestand für die Sommerferien erhöht

15 neue Hochdachkombis verfügbar

Schon ab Ende Juli stehen 15 neue Renault Kangoo an verschiedenen Stationen zur Verfügung. Diese Fahrzeuge können ab sofort gebucht werden, damit Sie Ihre Ferienfahrt schon jetzt planen können. Ab dem Ferienende werden dafür ältere Fiat Doblo aus dem Fahrzeugbestand genommen.

23. Mai 2014

Station SDA bleibt erhalten

Parkplätze werden verlegt

Dankenswerterweise hat die Firma REWE uns doch Plätze an anderer Stelle auf dem gleichen Parkplatz angeboten. Zwei Fahrzeuge werden in den nächsten Tagen in die Nähe des Lieferantenzugangs des Supermarktes umgestellt.

20. Mai 2014

Umbau im Olympiadorf

Neuer Standort für den Tresor

An der Station OL (Olympisches Dorf) befand sich der Schlüsseltresor bisher an der Rückseite der AVIA-Tankstelle an der Lerchenauerstraße. Da die Tankstelle wegen eines Neubaus abgerissen wird, mussten wir den Schlüsseltresor umstellen. Der Tresor wurde in der Nähe der Stellplätze an einer Betonsäule befestigt.

19. Mai 2014

Neue Station SO - Schwabing Osterwaldstraße

Zwischen Hirschau und Biederstein

Das Caritas-Altenheim hat uns dankenswerterweise Stellplätze in der Tiefgarage zur Verfügung gestellt. Ein Tresor mit Solar-Paneel befindet sich direkt an der Abfahrt zu den Stellplätzen. Ein Kleinwagen und ein Kombi sind ab sofort freigeschaltet.

18. Mai 2014

Sicherheitspaket

Bestellung jetzt online möglich

Wenn Sie die Selbstbeteiligung von EUR 1000 auf 300 EUR bei Schadensfällen verringern wollen, können Sie im Kundenbereich das Sicherheitspaket bestellen. Die Konditionen für private Teilnehmerverträge finden Sie hier.

27. April 2014

Neue Station in Schwabing

Mehr Platz für Kombis

In Nachbarschaft zur Station SL in der Hiltensbergerstraße, im Gebäudekomplex der Caritas, haben wir zwei Stellplätze angemietet. Die Fahrzeuge der Klasse 3, ein Kombi und ein Hochdachkombi, sind jetzt auf bequemeren Parkplätzen in der Tiefgarage des Altenheimes abholbereit. Die Station SC (Schwabing Caritas) ist ab sofort betriebsbereit.

8. April 2014

Station SDA ab Ende Mai geschlossen

Mietvertrag gekündigt

Leider müssen wir die Station am Parkplatz in der Alramstraße schließen, da uns der Vermieter den Mietvertrag gekündigt hat. Die Plätze waren seit November 2010 vom Betreiber des Supermarktes an STATTAUTO München zur Verfügung gestellt worden.
Wir bemühen uns um weitere Stellplätze im Sendlinger Quartier.

31. März 2014

Wohnen ohne eigenes Auto

aber mit dem STATTAUTO im Keller

Ein neues autofreies Wohnprojekt startet nun durch. In der Messestadt steht ein Grundstück zur Verfügung, die Kerngruppe hat schon einige Vorarbeiten geleistet. Es gibt noch Platz für Ein- und Zwei-Personenhaushalte und für Familien. Informieren Sie sich über die Gemeinschaftsinitiative Münchner Umweltverbände Wohnen ohne Auto.

11. März 2014

Neue Station ML an der Nymphenburger Straße

Kooperation mit der EJSA

Die Evangelische Jugendsozialarbeit (EJSA) stellt uns bei ihrem Verwaltungsgebäude einen Stellplatz zur Verfügung. Ab sofort können Sie einen Renault Megane mit Bordcomputer an der Station ML (Maxvorstadt - Loristraße) buchen. Der Parkplatz befindet sich neben der Einfahrt zum Hinterhof des Hauses und ist mit einem Sperrbügel gesichert. Die Zufahrt erfolgt über die Nymphenburger Straße.
Achtung - bitte den Sperrbügel nicht bedienen, es ist noch kein Schlüssel da.

25. Februar 2014

Fahrtenrechnungen

Neues Layout und Preisänderungen

Der erste Rechnungslauf im neuen Buchungssystem findet in den nächsten Stunden statt. E-Mail-Rechnungen gehen heute Nacht raus. Die Post-Rechnungen müssen erst verarbeitet werden und kommen zum Ende der Woche. (Wenn Sie auf E-Mail-Rechnung umstellen, entlasten Sie unsere Rechnungskosten.)
Die Darstellung der Fahrtkosten und anderer Gebühren ist anders als bisher. Eine Erklärung zu den einzelnen Posten finden Sie auf unserer Erklärung zur Rechnung.
Der Berechnungstakt, die Stornogebühren und die stufige Rabattregel verändern sich zu Ihren Gunsten.
Da die Einführung des SEPA-Lastschriftverfahrens verschoben wurde, werden wir zum 7.März mit dem bisherigen Verfahren einziehen. Sie erhalten auf der Rechnung oder per Kontoauszug eine Nachricht, wenn das Verfahren für die STATTAUTO Rechnungen endgültig umgestellt ist.

7. Februar 2014

Fahrtpreise berechnen

Umgang mit dem cambio-System

Die Berechnung der Zeitrabatte und auch der Stornogebühren unterliegt der Best-Price-Regelung, somit kann eine Buchung durch Verkürzung nie teuerer werden. Allerdings werden in wenigen Fällen die Gebühren auf den Buchungsbestätigungen zu hoch angegeben.
Bitte beachten Sie, dass die Preisauskunft bei der Online-Buchung ohne Berechnung des Rabatts erfolgt. Die endgültige Berechnung der Rabatte und Stornogebühren findet erst bei der Fahrtabrechnung und Rechnungsstellung statt.

31. Januar 2014

Das online Buchungssystem

Anleitung zum Betrieb

Da sich mit dem neuen Systemprogramm auch die Bedienung und die Möglichkeiten des Onlinebereiches geändert haben, finden Sie hier eine Anleitung mit einigen grundsätzlichen Erklärungen.

28. Januar 2014

Das Buchungs-App für Android und iOS

Anleitung zum Betrieb

Bei der erstmaligen Verwendung des App müssen bestimmte Personalisierungen vorgenommen werden. Um etwaige Missverständnisse auszuräumen, finden Sie hier eine Anleitung für den Betrieb.

9. Januar 2014

Gewohnheiten und Vorteile

Neue Arbeitsweise im cambio-System

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
wir sind uns bewusst darüber, dass wir Ihnen mit dem Systemwechsel einige Umstellungen in Ihren Gewohnheiten zumuten. Auch die Kollegen im Kundenservice, der Fuhrparkverwaltung und der Buchungszentrale haben sich einige neue Vorgehensweisen und Gedankenstrukturen anzugewöhnen.
So ist die vertraute grafische Übersicht der Stationsauslastung nicht vorhanden. Bei der Buchung wird nicht mehr ein bestimmtes Auto gebucht. Diese beiden Veränderungen sind die Auswirkung des intelligenten Vergabemechanismus bei der Buchung. Dadurch werden bei einer Anfrage mehrere Zeitfenster und mit höherer Wahrscheinlichkeit eine Buchungsmöglichkeit angezeigt. Wir erwarten dadurch eine wesentlich bessere Verfügbarkeit in Zeiten hoher Auslastung.
Die Erfahrung zeigt, dass die technischen Unterschiede zwischen den Fahrzeugtypen einer Klasse in den allermeisten Fällen keine Rolle spielt. Daher unterscheiden wir nur in der Mittelklasse die drei Kategorien Kombi, Hochdachkombi und Limousine.
Insgesamt sehen wir enorme Vorteile mit dem neuen Partner und dessen Buchungssoftware und hoffen, Sie durch eine Steigerung der Qualität überzeugen zu können.

7. Januar 2014

Umstellung auf das neue Buchungssystem ist erfolgt

Vorgezogener Start

Was für Dienstag Abend geplant war mußte doch in wenigen Stunden am Nachmittag erledigt werden. Da uns überraschenderweise das bisherige Buchungssystem zur Mittagszeit ausgeschaltet wurde, durfte unser neuer Partner cambio seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. In Rekordzeit wurden etwa tausend Buchungen vom alten in das neue System übertragen und alle Prüfungen durchgeführt. Ab 19:00 Uhr war die Telefonleitung aktiv. Die Online-Buchung funktioniert seit Mittwoch Vormittag. Wir freuen uns auf einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

23.Dezember 2013

Buchung storniert?

Fahrten ab Ende Januar 2014 wurden umgebucht

Letzte Woche wurden alle Buchungen, die ab dem 28.Januar 2014 starten, vom alten HAL-System ins neue cambio-System umgebucht. Sie haben darüber eine Buchungsbestätigung erhalten.
Wir mußten natürlich die Buchungen im alten System danach stornieren und konnten dabei leider nicht verhindern, dass darüber ein Storno-Mail versendet wurde. Die Buchungen sind im neuen System vorhanden und können im Loginbereich eingesehen werden.

18.Dezember 2013

Systemwechsel eingeleitet

Buchungs-App für Android und iOS verfügbar

Die wichtigsten Umstellungsarbeiten auf das neue Buchungssystem "cambio" haben am Montag stattgefunden. Die Übertragung der Fahrzeug-, Stations- und Teilnehmerdaten ist weitgehend abgeschlossen. Wie in unserem eMail vom Wochenende angekündigt, kann jetzt nur noch im cambio-System gebucht werden, wenn die Fahrt nach dem 28.Januar 2014 starten soll.
Für Android und iPhone stehen Buchungsapps bereit. Diese sind derzeit noch im cambio-Design gehalten, im Laufe der nächsten Wochen werden STATTAUTO-spezifische Elemente eingebaut sein.

11. Dezember 2013

Neue Station MOF in Moosach

Zwei Kleinwagen am Moosacher St.-Martins-Platz

Ab heute stehen zwei Kleinwagen auf dem oberirdischen Parkplatz der Wohnanlage an der Feldmochinger Straße. Sie erreichen die Station MOF (Moosach - Feldmochinger Straße) mit der U-Bahn Linie 1 zum Moosacher St.-Martins-Platz. Der Tresor mit Solarpaneel steht neben der Tiefgarageneinfahrt.

22. November 2013

Stattauto - Flinkster - Stattauto - Flinkster...

Radiowerbung verstört STATTAUTO München Teilnehmer

Seit gestern wird in einigen lokalen Radiostationen eine Werbeeinspielung gesendet, in der für die Dienstleistung der Firma Flinkster geworben wird. Dabei wird der Begriff "Stattauto" als Gegensatz zu "Flinkster" verwendet mit der Aussage, man solle statt Auto ein Flinkster benutzen.
Wir finden das natürlich erheiternd, sind aber irritiert darüber, das unser Carsharing-Partner so eine vergleichende Werbung während der Gültigkeit unseres Vertrages in Auftrag gibt. Die Kooperation mit Flinkster ist zum 31.12.2013 gekündigt. Zur Deutlichkeit sei nochmal gesagt:
STATTAUTO München bleibt der größte Anbieter für klassisches stationsggebundenes Carsharing in München und wird das Angebot weiter ausbauen. Flinkster wird wahrscheinlich, wie jetzt schon Stadtteilauto, DriveNow, Car2Go und citeecar als unser Mitbewerber in München weiterhin Carsharing anbieten, eine Quernutzung unter diesen Anbietern wird derzeit nicht möglich sein.

20. November 2013

Neue Station GC in Giesing

Drei Stellplätze am St. Quirin Platz

Auf dem Gelände der Philippuskirche werden ab Dezember zwei Kleinwagen und ein Kombi zur Verfügung stehen. Die Station GC (Giesing Chiemgaustraße) ist am West-Ende der Chiemgaustraße gelegen und mit der U-Bahn Linie 1 gut zu erreichen. Die Stellplätze und der Tresor befinden sich neben dem Eingang zur Kirche in der Bodelschwinghstraße.

15.November 2013

STATTAUTO-Falschparker

Häufung der Beschwerden von erbosten Mietern und Anwohnern

Alle unsere Stellplätze ( ausgenommen Stationen mit „freiem Parken“) sind mit einem STATTAUTO-Schild gekennzeichnet. Bitte stellen Sie die Fahrzeuge nur auf diesen markierten Parkplätzen ab. An einigen Stationen ist zusätzlich auch die Stellplatznummer zu beachten, diese Nummer finden Sie am Fahrzeugschlüssel. Achten Sie bitte auch darauf, die Nachbarstellplätze nicht durch schief oder zu weit rechts oder links eingeparkte Fahrzeuge zu versperren.
Wir berechnen das Umparken von Fahrzeugen mit 25 Euro, Abschleppkosten liegen in der Regel zwischen 200 Euro und 400 Euro!

2. Oktober 2013

Ende der Kooperation mit Flinkster

Bitte keine Buchungen für 2014 mehr tätigen!

Wie wir unseren Teilnehmern schon mitgeteilt haben, endet die Möglichkeit der gegenseitigen Fahrzeugnutzung mit dem Anbieter "Flinkster" (DB-Rent) zum Ende des Jahres. Wir bitten Sie daher, keine Reservierungen für diese Fahrzeuge für das Jahr 2014 zu buchen. Bitte weichen Sie auf die regulären STATTAUTOs aus, es werden bis Ende des Jahres 50 weitere Fahrzeuge in unseren Fuhrpark aufgenommen.
Sollten Sie schon ein Flinksterauto im nächsten Jahr gebucht haben, bitten wir Sie um Umbuchung oder eine E-Mailnachricht, damit wir eine entsprechende Umbuchung vornehmen können.

24. September 2013

Weiteres Auto in Landsberg

Station LLB - Landsberg / Bahnhof eröffnet

Die Stadt Landsberg am Lech verfügt ab sofort über ein zweites CarSharing-Fahrzeug. Direkt am Bahnhofsgebäude ist der Standplatz für einen Daihatsu Sirion reserviert.
Wenn Sie in Stadt oder Kreis Landsberg am Lech wohnen und sich für das Angebot von STATTAUTO München interessieren, können Sie Informationen und Vertragsabschluß direkt in Landsberg erhalten. Wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an uns.

12. September 2013

Station BI - Berg am Laim / Innsbrucker Ring

Eröffnung in der Bad-Schachener-Straße

Zum Anfang Oktober sind 5 Plätze im obersten Parkdeck in der Hochgarage an der Bad-Schachener-Str. angemietet. Der Zugang zur Station befindet sich sehr nahe an der U-Bahn Haltestelle Innsbrucker Ring.

23. August 2013

Schließung der Station GL

Ausweichstation GM nur 200 m entfernt

Leider müssen wir die Station an der Lutherkirche in Giesing ab Mitte September aufgeben. Wir bemühen uns, weitere Stellplätze in Giesing anzumieten, um den Wegfall auszugleichen.

24. April 2013

VCD-Schutzbrief

Neue Service-Rufnummer

In allen Autos von STATTAUTO München ist ein Schutzbrief des Verkehrsclub Deutschland VCD vorhanden. Die darauf aufgedruckte 0180-Nummer ist nicht mehr richtig. Bis wir alle Schutzbriefe ausgetauscht haben, beachten Sie bitte:
Die 24-Stunden-Notrufnummer lautet: 0228 96 54 230
Aus dem Ausland wählen Sie entsprechend: +49 228 96 54 230. Die Schutzbriefleistungen gelten ab 50 km Entfernung von München-Mitte, sie beinhalten neben der Pannenhilfe auch organisatorische Hilfe im Notfall für unsere Teilnehmer.
Für Pannenhilfe innerhalb Münchens rufen Sie bitte die Buchungszentrale an, wählen Sie dazu die große grüne Nummer auf Ihrer Kundenkarte.

17. April 2013

Sicherheitspaket

Bestellung ab sofort möglich

Das Bestellformular mit den Konditionen finden Sie unter diesem Link, bitte ausfüllen und uns per Post, Fax oder E-Mail zu senden. Sie erhalten eine Bestätigungsmitteilung per Post.
Das Sicherheitspaket gilt erst ab dem 01.06.2013 zusammen mit der neuen Preisliste.

22. März 2013

Neue Preisliste ab Juni 2013

Fahrtenpreise - Selbstbeteiligung - Sicherheitspaket

Nach einer Gültigkeit von zwei Jahren tritt am 1. Juni 2013 ein neuer STATTAUTO Tarif in Kraft, die Preise werden je nach Fahrzeugklasse zwischen 2,7% und 5,26% erhöht.
Der Stundenpreis erhöht sich um jeweils 0,10 EUR, der Kilometerpreis um jeweils 0,01 EUR. Die neuen Preise gelten für Fahrten, die ab 1.6.2013 0:00 Uhr oder später beginnen.

Bei selbstverursachten Schäden wurde die Selbstbeteiligung von 500 EUR auf 1000 EUR erhöht. Mit dem neu eingeführten Sicherheitspaket kann die Höhe der Selbstbeteiligung auf 300 EUR begrenzt werden. Dieses Paket gilt ab 1.Juni 2013, kostet 60 EUR im Jahr und kann über die Geschäftsstelle erworben werden.
Für Firmen und Organisationen gelten besondere Bedingungen, bitte erkundigen Sie sich in der Geschäftsstelle.

Alle anderen Punkte der Preisliste blieben – bis auf einige Umformulierungen – unverändert.

Ausführliche Informationen zu der neuen Preisliste , Selbstbeteiligung und Sicherheitspaket werden Ihnen in den nächsten Tagen zugestellt.

21. März 2013

Station SDM – Sendling Meindlstraße

Eröffnung bis Ostern

Die neue Station befindet sich in der Tiefgarage des Sozialbürgerhauses in der Meindlstraße. Ab den Osterferien werden hier zunächst drei Fahrzeuge der Klasse 3 zu buchen sein.
Von der Albert-Roßhaupter-Straße kommend finden Sie den Solar-Tresor gleich am Südende des Grundstücks. Benutzen Sie den Zugang zum Gebäude an dieser Seite, nicht die nahe Tiefgarageneinfahrt, die gehört nämlich zu einem anderen Haus. Unsere Tiefgarageneinfahrt ist weiter nördlich gelegen, gegenüber der Einmündung der Lindenschmitstraße.

8. März 2013

Im April 2013 gibt es STATTAUTO München seit 21 Jahren!

Besonderheiten des klassischen CarSharings

STATTAUTO München gibt es seit Ostern 1992. Mittlerweile nutzen 11000 Teilnehmer in Stadt und Umland STATTAUTO als zuverlässige, service- und kundenorientierte Alternative zum eigenen Auto.
Seit fast zwei Jahren gibt es in München zusätzlich die Mobilitätsangebote von ZebraMobil und DriveNow.
Bei unseren Informationsabenden werden wir immer wieder gefragt, worin die Unterschiede zwischen dem klassischen CarSharing von STATTAUTO und den CarSharing Angeboten der neuen Anbieter bestehen. Wir möchten an dieser Stelle einmal die Besonderheiten von STATTAUTO hervorheben.
...lesen Sie weiter

1. März 2013

Station AHW – Au-Haidhausen Welfenstraße

Eröffnung bis Ostern

In dem Neubaugebiet nördlich des Ostfriedhofs, in der Nähe des Tassiloplatzes, konnten wir einige Parkplätze in der Tiefgarage anmieten. Bis zu den Osterferien wird dort ein Tresor angebracht, der zunächst die Schlüssel zu zwei Fahrzeugen der Klasse 3 bereit hält.

23. Januar 2013

Station MO wird geschlossen

Alle Stattautos in Moosach stehen jetzt am Bahnhof

Seit Ende November letzten Jahres stehen in der Tiefgarage unter dem Memminger Platz am S-Bahnhof Moosach drei PKW zur Verfügung. Die Station MOB ist zentral und verkehrsgünstig direkt vom S- und U-Bahnhof unterirdisch zu erreichen.

21. Januar 2013

Abstellplätze nicht verwechseln

Achten Sie auf die besonderen Anweisungen!

In Stationen mit mehreren Fahrzeugen ist es oft wichtig, das Fahrzeug auf den richtigen Stellplatz zurückzustellen. Leider ist es andernfalls nötig, dass ein STATTAUTO Mitarbeiter die Fahrzeuge umparkt. Auch wenn mehrere Parkplätze von uns angemietet sind, kann es sein, dass wegen verschiedener Fahrzeuggrößen jeweils ein bestimmter Parkplatz vorgesehen ist. Angaben dazu finden Sie dann auf dem grünen Schlüsselanhänger.
Bitte lassen Sie zum Parkplatz nebenan genügend Raum, damit ein bequemes Einsteigen und die Ausfahrt ohne Schadensrisiko möglich sind.

Aktuelle Meldungen

27. Juli 2014

Straße mal anders

Straßenfest in der Daiserstraße

Am am Sonntag den 27. Juli ist die Daiserstraße von 10:00 bis 14:00 Uhr zwischen Alram- und Oberländerstraße für ein paar Stunden autofrei. Die Initiative "Sendling unterwegs" und Schüler des Klenzegymnasiums laden ein, mit mitgebrachten Fortbewegungsmitteln die Vielseitigkeit der Mobilität in der Stadt aufzuzeigen. Spielen Sie Federball oder Schafkopfen oder halten Sie ein Schwätzchen mit den Nachbarn.
Hier die Einladung zum Download.

2. Juli 2014

Erreichbarkeit des STATTAUTO - Fuhrparks im Ausland

Weitere Kommunikationsmöglichkeiten

Im Falle einer Panne oder bei Fragen zum Fahrzeug ist es aus dem Ausland oft schwierig und teuer, das STATTAUTO-Büro telefonisch zu erreichen. Wir bieten Ihnen daher versuchsweise für diese Sommerferien (30.7. - 15.9.2014) weitere Möglichkeiten an, die STATTAUTO Mitarbeiter zu erreichen.
Auf Anfrage senden wir Ihnen ein E-Mail mit unseren WhatsApp, Threema, Google Hangouts - Adressen
Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen schönen Urlaub und gute Fahrt.

2. Juli 2014

Ausfall der Buchungsserver

Wartungsarbeiten erforderlich

aufgrund von Ausbesserungsarbeiten im Gebäude unseres Dienstleisters cambio in Köln steht morgen (Donnerstag 3. Juli 2014) in der Zeit von 6.30 Uhr bis etwa 7.15 Uhr Vormittag die Online-Buchung (auch per App) nicht zur Verfügung.
Wir bitten um Verständnis.

30. Juni 2014 [UPDATE]

Garagensanierung in der Waltherstraße - um ein Jahr verschoben

Gute Nachrichten für Station IW

Die am 2. Juni gemeldet Schließung der Station IW über die Sommerferien wurde um ein Jahr verschoben. Sollte im nächsten Jahr eine Schließung erforderlich sein, werden wir Sie rechtzeitig informieren.

26. Juni 2014

Neue Station in Obersendling

Station OA Obersendling - Aidenbachstraße

Ab sofort ist eine Station auf dem Gelände der Kfz- und Zweiradreparatur-Werkstatt A24 mit zwei PKW einsatzfähig. Der Tresor hängt außerhalb des Geländes am Zaun. In der Nacht und am Wochenende kann mit einem Schlüssel das Tor geöffnet werden. Das Ausfahrtstor öffnet automatisch.
Die A24 ist eine markenungebundene Werkstatt für Autos, Motorräder und Fahrräder. Wir freuen uns, wenn Sie das Dienstleistungsangebot dieses Betriebes der Spectrum Mobil GmbH in Anspruch nehmen.

23. Juni 2014

Warnwestenpflicht ab Juli

In allen Autos liegt eine Warnweste

Zum 01.07.2014 wird in Deutschland eine allgemeine Warnwestenpflicht auch für private Pkw, Kleintransporter und Kleinbusse eingeführt. In jedem Stattauto befindet sich schon seit über einem Jahr mindestens eine Warnweste. Bitte überprüfen Sie das Vorhandensein vor der Fahrt, sie steckt in den PKWs im Fach der Fahrertür.
Bei einer Panne oder einem Unfall ziehen Sie bitte unbedingt eine Warnweste an, wenn Sie das Fahrzeug verlassen.

3. Juni 2014

Fahrzeugbestand für die Sommerferien erhöht

15 neue Hochdachkombis verfügbar

Schon ab Ende Juli stehen 15 neue Renault Kangoo an verschiedenen Stationen zur Verfügung. Diese Fahrzeuge können ab sofort gebucht werden, damit Sie Ihre Ferienfahrt schon jetzt planen können. Ab dem Ferienende werden dafür ältere Fiat Doblo aus dem Fahrzeugbestand genommen.

23. Mai 2014

Station SDA bleibt erhalten

Parkplätze werden verlegt

Dankenswerterweise hat die Firma REWE uns doch Plätze an anderer Stelle auf dem gleichen Parkplatz angeboten. Zwei Fahrzeuge werden in den nächsten Tagen in die Nähe des Lieferantenzugangs des Supermarktes umgestellt.

20. Mai 2014

Umbau im Olympiadorf

Neuer Standort für den Tresor

An der Station OL (Olympisches Dorf) befand sich der Schlüsseltresor bisher an der Rückseite der AVIA-Tankstelle an der Lerchenauerstraße. Da die Tankstelle wegen eines Neubaus abgerissen wird, mussten wir den Schlüsseltresor umstellen. Der Tresor wurde in der Nähe der Stellplätze an einer Betonsäule befestigt.

19. Mai 2014

Neue Station SO - Schwabing Osterwaldstraße

Zwischen Hirschau und Biederstein

Das Caritas-Altenheim hat uns dankenswerterweise Stellplätze in der Tiefgarage zur Verfügung gestellt. Ein Tresor mit Solar-Paneel befindet sich direkt an der Abfahrt zu den Stellplätzen. Ein Kleinwagen und ein Kombi sind ab sofort freigeschaltet.

18. Mai 2014

Sicherheitspaket

Bestellung jetzt online möglich

Wenn Sie die Selbstbeteiligung von EUR 1000 auf 300 EUR bei Schadensfällen verringern wollen, können Sie im Kundenbereich das Sicherheitspaket bestellen. Die Konditionen für private Teilnehmerverträge finden Sie hier.

27. April 2014

Neue Station in Schwabing

Mehr Platz für Kombis

In Nachbarschaft zur Station SL in der Hiltensbergerstraße, im Gebäudekomplex der Caritas, haben wir zwei Stellplätze angemietet. Die Fahrzeuge der Klasse 3, ein Kombi und ein Hochdachkombi, sind jetzt auf bequemeren Parkplätzen in der Tiefgarage des Altenheimes abholbereit. Die Station SC (Schwabing Caritas) ist ab sofort betriebsbereit.

8. April 2014

Station SDA ab Ende Mai geschlossen

Mietvertrag gekündigt

Leider müssen wir die Station am Parkplatz in der Alramstraße schließen, da uns der Vermieter den Mietvertrag gekündigt hat. Die Plätze waren seit November 2010 vom Betreiber des Supermarktes an STATTAUTO München zur Verfügung gestellt worden.
Wir bemühen uns um weitere Stellplätze im Sendlinger Quartier.

31. März 2014

Wohnen ohne eigenes Auto

aber mit dem STATTAUTO im Keller

Ein neues autofreies Wohnprojekt startet nun durch. In der Messestadt steht ein Grundstück zur Verfügung, die Kerngruppe hat schon einige Vorarbeiten geleistet. Es gibt noch Platz für Ein- und Zwei-Personenhaushalte und für Familien. Informieren Sie sich über die Gemeinschaftsinitiative Münchner Umweltverbände Wohnen ohne Auto.

11. März 2014

Neue Station ML an der Nymphenburger Straße

Kooperation mit der EJSA

Die Evangelische Jugendsozialarbeit (EJSA) stellt uns bei ihrem Verwaltungsgebäude einen Stellplatz zur Verfügung. Ab sofort können Sie einen Renault Megane mit Bordcomputer an der Station ML (Maxvorstadt - Loristraße) buchen. Der Parkplatz befindet sich neben der Einfahrt zum Hinterhof des Hauses und ist mit einem Sperrbügel gesichert. Die Zufahrt erfolgt über die Nymphenburger Straße.
Achtung - bitte den Sperrbügel nicht bedienen, es ist noch kein Schlüssel da.

25. Februar 2014

Fahrtenrechnungen

Neues Layout und Preisänderungen

Der erste Rechnungslauf im neuen Buchungssystem findet in den nächsten Stunden statt. E-Mail-Rechnungen gehen heute Nacht raus. Die Post-Rechnungen müssen erst verarbeitet werden und kommen zum Ende der Woche. (Wenn Sie auf E-Mail-Rechnung umstellen, entlasten Sie unsere Rechnungskosten.)
Die Darstellung der Fahrtkosten und anderer Gebühren ist anders als bisher. Eine Erklärung zu den einzelnen Posten finden Sie auf unserer Erklärung zur Rechnung.
Der Berechnungstakt, die Stornogebühren und die stufige Rabattregel verändern sich zu Ihren Gunsten.
Da die Einführung des SEPA-Lastschriftverfahrens verschoben wurde, werden wir zum 7.März mit dem bisherigen Verfahren einziehen. Sie erhalten auf der Rechnung oder per Kontoauszug eine Nachricht, wenn das Verfahren für die STATTAUTO Rechnungen endgültig umgestellt ist.

7. Februar 2014

Fahrtpreise berechnen

Umgang mit dem cambio-System

Die Berechnung der Zeitrabatte und auch der Stornogebühren unterliegt der Best-Price-Regelung, somit kann eine Buchung durch Verkürzung nie teuerer werden. Allerdings werden in wenigen Fällen die Gebühren auf den Buchungsbestätigungen zu hoch angegeben.
Bitte beachten Sie, dass die Preisauskunft bei der Online-Buchung ohne Berechnung des Rabatts erfolgt. Die endgültige Berechnung der Rabatte und Stornogebühren findet erst bei der Fahrtabrechnung und Rechnungsstellung statt.

31. Januar 2014

Das online Buchungssystem

Anleitung zum Betrieb

Da sich mit dem neuen Systemprogramm auch die Bedienung und die Möglichkeiten des Onlinebereiches geändert haben, finden Sie hier eine Anleitung mit einigen grundsätzlichen Erklärungen.

28. Januar 2014

Das Buchungs-App für Android und iOS

Anleitung zum Betrieb

Bei der erstmaligen Verwendung des App müssen bestimmte Personalisierungen vorgenommen werden. Um etwaige Missverständnisse auszuräumen, finden Sie hier eine Anleitung für den Betrieb.

9. Januar 2014

Gewohnheiten und Vorteile

Neue Arbeitsweise im cambio-System

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
wir sind uns bewusst darüber, dass wir Ihnen mit dem Systemwechsel einige Umstellungen in Ihren Gewohnheiten zumuten. Auch die Kollegen im Kundenservice, der Fuhrparkverwaltung und der Buchungszentrale haben sich einige neue Vorgehensweisen und Gedankenstrukturen anzugewöhnen.
So ist die vertraute grafische Übersicht der Stationsauslastung nicht vorhanden. Bei der Buchung wird nicht mehr ein bestimmtes Auto gebucht. Diese beiden Veränderungen sind die Auswirkung des intelligenten Vergabemechanismus bei der Buchung. Dadurch werden bei einer Anfrage mehrere Zeitfenster und mit höherer Wahrscheinlichkeit eine Buchungsmöglichkeit angezeigt. Wir erwarten dadurch eine wesentlich bessere Verfügbarkeit in Zeiten hoher Auslastung.
Die Erfahrung zeigt, dass die technischen Unterschiede zwischen den Fahrzeugtypen einer Klasse in den allermeisten Fällen keine Rolle spielt. Daher unterscheiden wir nur in der Mittelklasse die drei Kategorien Kombi, Hochdachkombi und Limousine.
Insgesamt sehen wir enorme Vorteile mit dem neuen Partner und dessen Buchungssoftware und hoffen, Sie durch eine Steigerung der Qualität überzeugen zu können.

7. Januar 2014

Umstellung auf das neue Buchungssystem ist erfolgt

Vorgezogener Start

Was für Dienstag Abend geplant war mußte doch in wenigen Stunden am Nachmittag erledigt werden. Da uns überraschenderweise das bisherige Buchungssystem zur Mittagszeit ausgeschaltet wurde, durfte unser neuer Partner cambio seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. In Rekordzeit wurden etwa tausend Buchungen vom alten in das neue System übertragen und alle Prüfungen durchgeführt. Ab 19:00 Uhr war die Telefonleitung aktiv. Die Online-Buchung funktioniert seit Mittwoch Vormittag. Wir freuen uns auf einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

23.Dezember 2013

Buchung storniert?

Fahrten ab Ende Januar 2014 wurden umgebucht

Letzte Woche wurden alle Buchungen, die ab dem 28.Januar 2014 starten, vom alten HAL-System ins neue cambio-System umgebucht. Sie haben darüber eine Buchungsbestätigung erhalten.
Wir mußten natürlich die Buchungen im alten System danach stornieren und konnten dabei leider nicht verhindern, dass darüber ein Storno-Mail versendet wurde. Die Buchungen sind im neuen System vorhanden und können im Loginbereich eingesehen werden.

18.Dezember 2013

Systemwechsel eingeleitet

Buchungs-App für Android und iOS verfügbar

Die wichtigsten Umstellungsarbeiten auf das neue Buchungssystem "cambio" haben am Montag stattgefunden. Die Übertragung der Fahrzeug-, Stations- und Teilnehmerdaten ist weitgehend abgeschlossen. Wie in unserem eMail vom Wochenende angekündigt, kann jetzt nur noch im cambio-System gebucht werden, wenn die Fahrt nach dem 28.Januar 2014 starten soll.
Für Android und iPhone stehen Buchungsapps bereit. Diese sind derzeit noch im cambio-Design gehalten, im Laufe der nächsten Wochen werden STATTAUTO-spezifische Elemente eingebaut sein.

11. Dezember 2013

Neue Station MOF in Moosach

Zwei Kleinwagen am Moosacher St.-Martins-Platz

Ab heute stehen zwei Kleinwagen auf dem oberirdischen Parkplatz der Wohnanlage an der Feldmochinger Straße. Sie erreichen die Station MOF (Moosach - Feldmochinger Straße) mit der U-Bahn Linie 1 zum Moosacher St.-Martins-Platz. Der Tresor mit Solarpaneel steht neben der Tiefgarageneinfahrt.

22. November 2013

Stattauto - Flinkster - Stattauto - Flinkster...

Radiowerbung verstört STATTAUTO München Teilnehmer

Seit gestern wird in einigen lokalen Radiostationen eine Werbeeinspielung gesendet, in der für die Dienstleistung der Firma Flinkster geworben wird. Dabei wird der Begriff "Stattauto" als Gegensatz zu "Flinkster" verwendet mit der Aussage, man solle statt Auto ein Flinkster benutzen.
Wir finden das natürlich erheiternd, sind aber irritiert darüber, das unser Carsharing-Partner so eine vergleichende Werbung während der Gültigkeit unseres Vertrages in Auftrag gibt. Die Kooperation mit Flinkster ist zum 31.12.2013 gekündigt. Zur Deutlichkeit sei nochmal gesagt:
STATTAUTO München bleibt der größte Anbieter für klassisches stationsggebundenes Carsharing in München und wird das Angebot weiter ausbauen. Flinkster wird wahrscheinlich, wie jetzt schon Stadtteilauto, DriveNow, Car2Go und citeecar als unser Mitbewerber in München weiterhin Carsharing anbieten, eine Quernutzung unter diesen Anbietern wird derzeit nicht möglich sein.

20. November 2013

Neue Station GC in Giesing

Drei Stellplätze am St. Quirin Platz

Auf dem Gelände der Philippuskirche werden ab Dezember zwei Kleinwagen und ein Kombi zur Verfügung stehen. Die Station GC (Giesing Chiemgaustraße) ist am West-Ende der Chiemgaustraße gelegen und mit der U-Bahn Linie 1 gut zu erreichen. Die Stellplätze und der Tresor befinden sich neben dem Eingang zur Kirche in der Bodelschwinghstraße.

15.November 2013

STATTAUTO-Falschparker

Häufung der Beschwerden von erbosten Mietern und Anwohnern

Alle unsere Stellplätze ( ausgenommen Stationen mit „freiem Parken“) sind mit einem STATTAUTO-Schild gekennzeichnet. Bitte stellen Sie die Fahrzeuge nur auf diesen markierten Parkplätzen ab. An einigen Stationen ist zusätzlich auch die Stellplatznummer zu beachten, diese Nummer finden Sie am Fahrzeugschlüssel. Achten Sie bitte auch darauf, die Nachbarstellplätze nicht durch schief oder zu weit rechts oder links eingeparkte Fahrzeuge zu versperren.
Wir berechnen das Umparken von Fahrzeugen mit 25 Euro, Abschleppkosten liegen in der Regel zwischen 200 Euro und 400 Euro!

2. Oktober 2013

Ende der Kooperation mit Flinkster

Bitte keine Buchungen für 2014 mehr tätigen!

Wie wir unseren Teilnehmern schon mitgeteilt haben, endet die Möglichkeit der gegenseitigen Fahrzeugnutzung mit dem Anbieter "Flinkster" (DB-Rent) zum Ende des Jahres. Wir bitten Sie daher, keine Reservierungen für diese Fahrzeuge für das Jahr 2014 zu buchen. Bitte weichen Sie auf die regulären STATTAUTOs aus, es werden bis Ende des Jahres 50 weitere Fahrzeuge in unseren Fuhrpark aufgenommen.
Sollten Sie schon ein Flinksterauto im nächsten Jahr gebucht haben, bitten wir Sie um Umbuchung oder eine E-Mailnachricht, damit wir eine entsprechende Umbuchung vornehmen können.

24. September 2013

Weiteres Auto in Landsberg

Station LLB - Landsberg / Bahnhof eröffnet

Die Stadt Landsberg am Lech verfügt ab sofort über ein zweites CarSharing-Fahrzeug. Direkt am Bahnhofsgebäude ist der Standplatz für einen Daihatsu Sirion reserviert.
Wenn Sie in Stadt oder Kreis Landsberg am Lech wohnen und sich für das Angebot von STATTAUTO München interessieren, können Sie Informationen und Vertragsabschluß direkt in Landsberg erhalten. Wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an uns.

12. September 2013

Station BI - Berg am Laim / Innsbrucker Ring

Eröffnung in der Bad-Schachener-Straße

Zum Anfang Oktober sind 5 Plätze im obersten Parkdeck in der Hochgarage an der Bad-Schachener-Str. angemietet. Der Zugang zur Station befindet sich sehr nahe an der U-Bahn Haltestelle Innsbrucker Ring.

23. August 2013

Schließung der Station GL

Ausweichstation GM nur 200 m entfernt

Leider müssen wir die Station an der Lutherkirche in Giesing ab Mitte September aufgeben. Wir bemühen uns, weitere Stellplätze in Giesing anzumieten, um den Wegfall auszugleichen.

24. April 2013

VCD-Schutzbrief

Neue Service-Rufnummer

In allen Autos von STATTAUTO München ist ein Schutzbrief des Verkehrsclub Deutschland VCD vorhanden. Die darauf aufgedruckte 0180-Nummer ist nicht mehr richtig. Bis wir alle Schutzbriefe ausgetauscht haben, beachten Sie bitte:
Die 24-Stunden-Notrufnummer lautet: 0228 96 54 230
Aus dem Ausland wählen Sie entsprechend: +49 228 96 54 230. Die Schutzbriefleistungen gelten ab 50 km Entfernung von München-Mitte, sie beinhalten neben der Pannenhilfe auch organisatorische Hilfe im Notfall für unsere Teilnehmer.
Für Pannenhilfe innerhalb Münchens rufen Sie bitte die Buchungszentrale an, wählen Sie dazu die große grüne Nummer auf Ihrer Kundenkarte.

17. April 2013

Sicherheitspaket

Bestellung ab sofort möglich

Das Bestellformular mit den Konditionen finden Sie unter diesem Link, bitte ausfüllen und uns per Post, Fax oder E-Mail zu senden. Sie erhalten eine Bestätigungsmitteilung per Post.
Das Sicherheitspaket gilt erst ab dem 01.06.2013 zusammen mit der neuen Preisliste.

22. März 2013

Neue Preisliste ab Juni 2013

Fahrtenpreise - Selbstbeteiligung - Sicherheitspaket

Nach einer Gültigkeit von zwei Jahren tritt am 1. Juni 2013 ein neuer STATTAUTO Tarif in Kraft, die Preise werden je nach Fahrzeugklasse zwischen 2,7% und 5,26% erhöht.
Der Stundenpreis erhöht sich um jeweils 0,10 EUR, der Kilometerpreis um jeweils 0,01 EUR. Die neuen Preise gelten für Fahrten, die ab 1.6.2013 0:00 Uhr oder später beginnen.

Bei selbstverursachten Schäden wurde die Selbstbeteiligung von 500 EUR auf 1000 EUR erhöht. Mit dem neu eingeführten Sicherheitspaket kann die Höhe der Selbstbeteiligung auf 300 EUR begrenzt werden. Dieses Paket gilt ab 1.Juni 2013, kostet 60 EUR im Jahr und kann über die Geschäftsstelle erworben werden.
Für Firmen und Organisationen gelten besondere Bedingungen, bitte erkundigen Sie sich in der Geschäftsstelle.

Alle anderen Punkte der Preisliste blieben – bis auf einige Umformulierungen – unverändert.

Ausführliche Informationen zu der neuen Preisliste , Selbstbeteiligung und Sicherheitspaket werden Ihnen in den nächsten Tagen zugestellt.

21. März 2013

Station SDM – Sendling Meindlstraße

Eröffnung bis Ostern

Die neue Station befindet sich in der Tiefgarage des Sozialbürgerhauses in der Meindlstraße. Ab den Osterferien werden hier zunächst drei Fahrzeuge der Klasse 3 zu buchen sein.
Von der Albert-Roßhaupter-Straße kommend finden Sie den Solar-Tresor gleich am Südende des Grundstücks. Benutzen Sie den Zugang zum Gebäude an dieser Seite, nicht die nahe Tiefgarageneinfahrt, die gehört nämlich zu einem anderen Haus. Unsere Tiefgarageneinfahrt ist weiter nördlich gelegen, gegenüber der Einmündung der Lindenschmitstraße.

8. März 2013

Im April 2013 gibt es STATTAUTO München seit 21 Jahren!

Besonderheiten des klassischen CarSharings

STATTAUTO München gibt es seit Ostern 1992. Mittlerweile nutzen 11000 Teilnehmer in Stadt und Umland STATTAUTO als zuverlässige, service- und kundenorientierte Alternative zum eigenen Auto.
Seit fast zwei Jahren gibt es in München zusätzlich die Mobilitätsangebote von ZebraMobil und DriveNow.
Bei unseren Informationsabenden werden wir immer wieder gefragt, worin die Unterschiede zwischen dem klassischen CarSharing von STATTAUTO und den CarSharing Angeboten der neuen Anbieter bestehen. Wir möchten an dieser Stelle einmal die Besonderheiten von STATTAUTO hervorheben.
...lesen Sie weiter

1. März 2013

Station AHW – Au-Haidhausen Welfenstraße

Eröffnung bis Ostern

In dem Neubaugebiet nördlich des Ostfriedhofs, in der Nähe des Tassiloplatzes, konnten wir einige Parkplätze in der Tiefgarage anmieten. Bis zu den Osterferien wird dort ein Tresor angebracht, der zunächst die Schlüssel zu zwei Fahrzeugen der Klasse 3 bereit hält.

23. Januar 2013

Station MO wird geschlossen

Alle Stattautos in Moosach stehen jetzt am Bahnhof

Seit Ende November letzten Jahres stehen in der Tiefgarage unter dem Memminger Platz am S-Bahnhof Moosach drei PKW zur Verfügung. Die Station MOB ist zentral und verkehrsgünstig direkt vom S- und U-Bahnhof unterirdisch zu erreichen.

21. Januar 2013

Abstellplätze nicht verwechseln

Achten Sie auf die besonderen Anweisungen!

In Stationen mit mehreren Fahrzeugen ist es oft wichtig, das Fahrzeug auf den richtigen Stellplatz zurückzustellen. Leider ist es andernfalls nötig, dass ein STATTAUTO Mitarbeiter die Fahrzeuge umparkt. Auch wenn mehrere Parkplätze von uns angemietet sind, kann es sein, dass wegen verschiedener Fahrzeuggrößen jeweils ein bestimmter Parkplatz vorgesehen ist. Angaben dazu finden Sie dann auf dem grünen Schlüsselanhänger.
Bitte lassen Sie zum Parkplatz nebenan genügend Raum, damit ein bequemes Einsteigen und die Ausfahrt ohne Schadensrisiko möglich sind.

Archiv "Aktuelle Meldungen" seit 2005