Stattauto – Flinkster – Stattauto – Flinkster…

Radiowerbung verstört STATTAUTO München Teilnehmer

Seit gestern wird in einigen lokalen Radiostationen eine Werbeeinspielung gesendet, in der für die Dienstleistung der Firma Flinkster geworben wird. Dabei wird der Begriff „Stattauto“ als Gegensatz zu „Flinkster“ verwendet mit der Aussage, man solle statt Auto ein Flinkster benutzen.

Wir finden das natürlich erheiternd, sind aber irritiert darüber, das unser Carsharing-Partner so eine vergleichende Werbung während der Gültigkeit unseres Vertrages in Auftrag gibt. Die Kooperation mit Flinkster ist zum 31.12.2013 gekündigt. Zur Deutlichkeit sei nochmal gesagt:

STATTAUTO München bleibt der größte Anbieter für klassisches stationsggebundenes Carsharing in München und wird das Angebot weiter ausbauen. Flinkster wird wahrscheinlich, wie jetzt schon Stadtteilauto, DriveNow, Car2Go und citeecar als unser Mitbewerber in München weiterhin Carsharing anbieten, eine Quernutzung unter diesen Anbietern wird derzeit nicht möglich sein.