Herzlichen Dank!

Liebe STATTAUTO- Teilnehmerinnen,
liebe STATTAUTO-Teilnehmer,

als Allererstes möchten wir uns bei Ihnen sehr herzlich bedanken!

Wir waren und sind überwältigt von all den positiven Rückmeldungen, den Anfragen und den Angeboten an Unterstützung die uns in den letzten Tagen von unseren Teilnehmern erreicht haben. Bitte entschuldigen Sie, dass wir mit der Beantwortung der vielen positiven Mails ein wenig im Hintertreffen sind, auch hier hat uns Ihre Kontaktaufnahme nicht nur sehr gefreut, wir möchten Ihnen auch gerne individuell darauf antworten.

Daneben hat uns auch das vielfältige Echo in den Medien, die Stellungnahmen, Unterstützungsangebote und Anfragen von der SPD, den Grünen und der Linken ermutigt.

Wir haben uns der Meinung des Finanzamts nicht still und leise gebeugt sondern einen Steueranwalt beauftragt und Einspruch gegen den Bescheid erhoben. Nachweislich leisten wir – wie schon all die Jahre davor – soziale Arbeit mit Menschen und nachhaltig ökologische Arbeit für unsere Umwelt. Das Finanzamt muss nun auf unsere umfassende Stellungnahme und auf unseren Einspruch reagieren.

Trotz Einspruch müssen wir dem Bescheid erst einmal in seinen Steuerregelungen nachkommen. In den letzten Jahren haben wir vorausschauend eine finanzielle Rücklage aufgebaut, die es uns jetzt ermöglicht die Umsatzsteuerforderungen zu begleichen. Wir werden auch weiterhin aktiv unserer Philosophie „teilen statt besitzen“ folgen können um Ihnen ein attraktives Carsharingangebot zur Verfügung zu stellen.

Wir werden aber auch 2017 einen Neukauf von Hybridfahrzeugen (Toyota Auris), von Renault Clio und Toyota Aygo sowie Transportern und Kleinbussen realisieren können. Auch mit dem Einbau moderner Zugangstechniken sind wir in den letzten Monaten ein gutes Stück vorangekommen.

Wir würden uns freuen – und Sie würden uns sehr helfen – wenn Sie STATTAUTO auch unter den neuen Bedingungen die Treue halten und wir somit gemeinsam diese schwierige Lage meistern können.

Wir hoffen natürlich auf einen positiven Ausgang und werden sobald wie möglich über die weitere Entwicklung berichten.

Herzliche Grüße
Im Namen der gesamten Belegschaft

Petra-Maria Klier
Geschäftsführung