Aus Flexy wird City2Share

Unsere Flexy-Fahrzeuge fahren bald „neue Wege“. Die Stattauto-Flexys werden ab 17.09.2018 mit neuem Focus als stationäre Fahrzeuge angeboten.


Sehr geehrte Nutzer der Flexy-Fahrzeuge,

unsere Grundidee des stationsbasierten CarSharings überzeugt die meisten unserer Kunden restlos. Dennoch haben wir, im Interesse unserer Nutzer, die auch einen freieren Zugriff auf unsere Autos wollten, bisher auch gerne einige Flexy-Fahrzeuge angeboten.

Unsere Flexy-Fahrzeuge fahren nun bald „neue Wege“. Die Stattauto-Flexys werden ab 17.09.2018 mit neuem Focus als stationäre Fahrzeuge angeboten. Dies geschieht in Hinblick darauf, dass möglichst viele Kunden von unseren Fahrzeugen profitieren können, und es sollen auch für alle Kunden neue Wege „beschritten“ werden.

Im Rahmen des Bundesprogrammes „City2Share“ (www.beteiligung.city2share.de) werden unsere Flexys schon in wenigen Tagen an vier Mobilitätsstationen (Zenettiplatz, Goetheplatz, Harras – Kidlerplatz und Am Glockenbach) angeboten werden. Es freut uns besonders, dass wir auch hier wieder als Partner des KVR und der SWM/MVG respektive neuerlich im Interesse der Nutzer des öffentlichen Personennahverkehrs in München tätig sein können.

Die feierliche Eröffnung von „City2Share“ findet am 17.09. im Rahmen von „Der neue Zenettiplatz“ ab 14:30 Uhr statt (siehe Ankündigung unten).

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Ihre gewohnten Flexy-Fahrzeuge künftig in ihrer neuen Form nutzen.

Eröffnungsfeier am 17.09.: beteiligung.city2share.de/piazzazenetti

Fehlfunktionen in der STATTAUTO App

Fehler bei der Datumsanzeige und Uhrzeitauswahl

Falls die Probleme auch nach einem Neustart der APP und des Gerätes auftreten, können Sie alternativ über unsere neue, noch nicht ganz fertige Webapp buchen. (Für Android Geräte können Sie gerne am Betatest der neuen App teilnehmen)

Dazu loggen Sie sich auf www.stattauto-muenchen.de/ewi3 (alternativ: www.sttmuc.de/ewi3) mit Ihrer Kundennummer (bei Teilnehmergemeinschaften zusätzlich mit Unterkundennummer z.B. 12345/1 bzw. 12345/2) und Passwort ein.
Bis zur Behebung des Fehlers bitten wir Sie noch um Geduld, es wird bereits mit Hochdruck am Update der App gearbeitet.

Wir sind gespannt auf Ihre Erfahrungen mit der neuen Buchungsoberfläche und freuen uns über Anregungen über das Kontaktformular oder per Mail.

Feinstaubplakette Crit’Air in Frankreich

Seit April 2017 benötigen Sie eine Umwelt- oder Feinstaubplakette Crit’Air für die Umweltzonen in Paris, Lyon und rund um Grenoble, Lille und Strasbourg.

Für viele anderen Städte und Straßen in Frankreich benötigen Sie eventuell eine Vignette, weitere Informationen und eine Übersichtskarte erhalten Sie auf der Website www.crit-air.fr

Um Bußgelder zu vermeiden – 68€ für PKW – raten wir dazu, die betroffenen Bereiche großräumig zu umfahren.

Achtung, die Präfekturen können kurzfristig darüber entscheiden, ob an Tagen mit starker Luftverschmutzung auch weitere Gebiete einige Tage lang für Autos der niedrigsten Kategorien der Crit’Air gesperrt werden. An diesen Tagen brauchen Sie also auch in diesen Gebieten eine Umweltplakette.

Falls Sie die Umweltzonen anfahren wollen oder müssen, schreiben Sie uns bitte frühzeitig eine E-Mail oder rufen Sie uns an, als Fahrzeughalter können nur wir die Vignette in Frankreich für Sie bestellen.

Die Plakette kostet 4,80€, die Bearbeitung der Bestellung berechnen wir mit 27,80€.

Momentan beträgt die Lieferzeit 14 Tage bis 6 Wochen.

Die Umweltplaketten gelten zeitlich unbefristet. Nach STATTAUTO Fahrzeugen mit Umweltplakette können Sie in Zukunft über den Fahrzeugfilter der Buchungsmaske suchen.

Station HR am 01.07. nicht erreichbar

Am Sonntag, 01.07. findet in der Gemeinde Haar die Künstlermeile statt! 💃🕺👩‍🎤👨‍🎨

Darum steht unsere Station HR am Rathaus Haar an diesem Tag leider nicht zur Verfügung.

Mehr zur Künstlermeile und den Veranstaltungen finden Sie hier.

Sperrung unserer Station MK am 24.06.

Vorübergehende Sperrung unserer Station MK in der Kaulbachstraße am Sonntag, 24.06. wegen dem Münchner Stadtlauf 🏃‍♀️🏃‍♂️

Wir wünschen allen Teilnehmer/Innen einen guten Lauf und schönes Wetter 🌞

Änderung der AGB und Datenschutzerklärung

Liebe STATTAUTO-Teilnehmerinnen,
liebe STATTAUTO-Teilnehmer,

europaweit gelten ab 25. Mai 2018 neue Datenschutzregeln. Diese sollen den Verbraucherschutz stärken und die Transparenz im Umgang mit Kundendaten erhöhen.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und die gesetzeskonforme Verarbeitung haben für uns schon von jeher einen hohen Stellenwert. Wir gehen sorgsam damit um und verwenden personenbezogene Daten immer entsprechend der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Normen.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie unter Punkt 28 in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Unsere aktuelle Datenschutzerklärung finden Sie hier. Nehmen Sie diese bitte zu Ihren Unterlagen. Sie brauchen nichts weiter zu unternehmen, die Änderungen gelten automatisch.

Wenn Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sind, haben Sie das Recht, Ihren Vertrag zum 30. Juni 2018 zu kündigen.

Bei allen Fragen zu den AGB und natürlich rund um Ihre STATTAUTO-Nutzung sind wir unter 089 / 20 20 57 – 0 oder in unserem Kundenservicebüro gern persönlich von Montag bis Freitag 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr für Sie da.

Wir wünschen Ihnen allzeit gute Fahrt!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr STATTAUTO München Team

Schließung der Station O am Ostbahnhof zum 30.04.2018

Fahrzeuge werden umgestellt

Wegen Bauarbeiten an der zweiten Stammstrecke verlieren wir leider Ende April unsere Station O am Ostbahnhof. Die bisher dort stationierten Fahrzeuge werden deshalb auf die umliegenden Stationen verteilt.
Die Transporter und Busse wandern an die Station HO hinter dem Ostbahnhof und können ab Mai als HO50, HO80, HO90 und HO91 gebucht werden.
Der Toyota Verso O40 wandert als AR40 an die Station AR in der Rablstraße, die übrigen PKW werden auf umliegende Stationen verteilt.

Schließung der Station NL – Landshuter Allee zum 30.04.2018

Fahrzeuge werden umgestellt

Wegen Bauarbeiten fällt ab Ende April die Station NL in der Landshuter Allee aus.

Der Kleinbus und der Transporter ziehen um an die Station N in der Nibelungenstraße und können hier ab Mai als N50 und N90 gebucht werden.

Der Toyota Auris kann als NR30 ab Mai an der Station NR in der Rupprechtstraße gebucht werden.